Willkommen bei ACR - Hausmeisterservice: Holz- und Bautenschutz

holzschutz

Erkennen und Beurteilen von Schäden, die an hölzernen Bauteilen entstanden sind;
2. Vorbeugender Holzschutz von Bauholz und Holzbauteilen gegen Pilze und Insekten
mit chemischen Holzschutzmitteln gem. DIN 68 800;
3. Vorbeugender Holzschutz von Holzkonstruktionen wie Dach- und Unterkonstruktionen
gegen Feuer gem. DIN 4102;
4. Beseitigen von Schäden, die durch holzzerstörende Pilze oder Insekten an Holzbauteilen und Holzkonstruktionen entstanden sind gem. DIN 68 800; soweit nicht ein Eingriff in das Zimmererhandwerk (Vollhandwerk) erfolgt.
5. Behandlung von Holzkonstruktionen in bzw. an Gebäuden zum Schutz gegen Feuer, Pilze und Fäulnis durch Auftrag nicht filmbildender Mittel, Heißluftverfahren etc.


Erkennen und Beurteilen von Schäden an Bauteilen; 2. Fugenabdichtungen an Bauwerken und Bauwerksteilen (wie Fenster etc.) mittels Schaumstoff, Gummilippendichtungen und Füllstoffen wie Silikon, Kautschuk, Polyurethan etc.; 3. Abdichten von Kellerwänden und -böden sowie von Bauwerksteilen unter der Erdlinie gegen Erdfeuchtigkeit, aufsteigende Feuchtigkeit, Sicher-, Grund- und Stauwasser mit bituminösen, zement- oder kunststoffgebundenen Abdichtungsmitteln, Dichtungsbahnen und anderen Dichtstoffen; 4. Trockenlegen und Austrocknen durchfeuchteter Bauwerke und Bauwerksteile; 5. Sanieren von Feuchtigkeitsschäden und schwammbefallenen Bauteilen, Beseitigen von bauwerksschädlichen Salzen mit chemischen Bautenschutzmitteln und anderen baulichen Maßnahmen; 6. Pfropfen von Wassereinbrüchen und Abdichten von Mauerdurchbrüchen, verpressen von Rissen; 7. Imprägnieren durchfeuchteter Außenwandflächen mit den dafür entwickelten Imprägniermitteln einschließlich der erforderlichen Vorbehandlung; 8. Betonimprägnierungsarbeiten einschließlich kleinerer Ausbesserungsarbeiten ohne Eingriff in tragende Teile; 9. Abdichtungen von Stahlbetonbehältern (Faultürme, Trinkwasserbehälter, Schwimmbecken, Neutralisationsbecken) mit Öberflächendichtungsmitteln und zusätzlichem Schutz gegen Chemikalienbelastung durch duroplastische Kunststoffe und Folien; 10. Glätten und Schleifen von bestehenden Betonböden (nicht bei Neueinbringung des Estrichs)

content